(1. Schulstufe, Vorschule )  
Format:
Q, 48 Seiten
€ 4,99
Kopierlizenz: € 21,77
Was ist eine Kopierlizenz?
Mehr Informationen
ISBN 978-3-903251-39-7
 
BNR 200.037
 


Deutschheft Phonologie 1

Phonologisches Verständnis bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Rechtschreibung und richtiges Lesen. In diesem Heft finden Sie Anlautübungen, als auch Übungen zur Lautdifferenzierung und Lautschulung. Wir beginnen mit den Vokalen, da sie die Grundlage für die Bildung von Silben darstellen und in weiterer Folge mit allen Konsonanten verwendet werden können, unabhängig davon, welchen Buchstabenkanon Sie in Ihrer Klasse verwenden. Nach den Vokalen widmen wir uns Konsonanten, Zwielauten, Umlauten und auch den Zischlauten, die den Schreibanfängern oft Probleme bereiten können. Wählen Sie die Reihenfolge der Übungsseiten angepasst an Ihren Unterricht, wenn Ihre Reihenfolge des Buchstabenkanons nicht der in unserem Übungsheft entspricht. Wörter werden bewusst erst im zweiten Teil des Heftes geschrieben, damit man die Kinder langsam zum richtigen Hinhören und Schreiben hinführt. Der im Heft angewandten Methode des Lese- und Schreiberwerbs, kurz der Alphabetisierung, liegt u.a. das Konzept der „silbenanalytischen Methode“ nach Röber, Hochschule Freiburg, zugrunde. Die angeregte sprachanalytische Betrachtung beim Alphabetisieren ermöglicht eine Veränderung der Schrifterwerbsdidaktik, die nach PISA notwendig ist. Der optimale Einsatz dieses Heftes wird parallel zu unserem „Ersteleseheft“ empfohlen. Mit diesen Produkten lernen die Kinder richtiges und flüssiges Schreiben und Lesen, was auch den weiteren Lernerfolg in höheren Klassen begünstigt.